FANDOM


Name: Captain Groh Seeklinge

Rasse: Hadozee 

Klasse: Fighter / Rogue / Schadowdancer

Religion: Valkur - Captain of the Waves   http://forgottenrealms.wikia.com/wiki/Valkur

Aussehen: Hinter dem oft schwer zu durchschauenden Affengesicht verbirgt sich ein heiterer und gutmütiger Charakter. Die kleinen stets achtsamen komplett schwarzen Augen lassen einen scharfen Verstand erkennen, der jedoch oft durch das emotionale Affengebaren überdeckt wird. Die langen spitzen gelben Eckzähne lassen sein Grinsen immer etwas bedrohlich wirken.

Der Großteil seines Körpers ist mit schwarzem, dichtem, zotteligem Fell bewachsen. Um sein Gesicht, am Bauch und in je einem Streifen an den Armen und Beinen wächst das Fell in einem helleren, leicht rötlichen braun etwas länger und endet an den Fußgelenken und Ellbogen in langen Zotteln, in die sich Groh gern bunte Stoffbänder in rot und Blau einflechtet.

Auf dem Kopf trägt er meist ein rotes Kopftuch und manchmal darüber einen schlabberigen, ledernen Dreispitz (diesen hat er von seinem verstorbenen Kapitän geschenkt bekommen und trägt ihn meist nur zu besonderen Anlässen).

Mit seinen 203 cm Körperhöhe gehört er schon zu den größeren Vertretern seiner Art und bringt auch stolze 112 kg auf die Waage. Wer sich mit Hadozee (und anderen Affenartigen) nicht auskennt, ist beim ersten Mal oft überrascht, wenn er sich aus seiner meist gebückten Haltung (ca. 180 cm) zu voller Größe aufstellt.

Die Flughäute, welche zwischen Körper und Armen und Beinen eines Hadozee hängen, behindern diese erstaunlicherweise nicht bei ihren alltäglichen Arbeiten, machen es jedoch etwas kompliziert, wenn es um Kleidung geht. Was die meisten Hadozee jedoch nicht stört, da sie ohnehin keine Notwendigkeit darin sehen und oft lediglich nur Gurte, Gürtel oder einen Harness tragen um Waffen und Werkzeuge daran zu befestigen.

Herkunft: Delselar "Die Stadt der saftigen Juwelen" - Thindol - Chultan Peninsula (Chult)

Allgemeines: Ehemals Smutje auf dem Piratenschiff "Klinge der See", Nun Captain der "Klinge der See II" und Koch bei der Himmelssäulengilde

Hintergrundgeschichte: Groh wurde in einer Hadozee Kommune in Delselar - "Die Stadt der saftigen Juwelen"  -, der mit Früchten handelnden Pfahlstadt im süden Thindols, geboren.

Mit 14 Jahren heuerte er auf seinem ersten Schiff an, zu welchem er jedoch keine Bindung aufbauen konnte, da sich bereits nach einigen Monaten, nach einer Meuterei, der Kapitän auf konzentrierte, was dem freiheitsliebenden Hadozee gänzlich widerstrebte.

Er fand im Anschluss jedoch schnell Arbeit auf einem neuen schiff, da die Fähigkeiten eines Hadozee auf jedem Schiff gern gesehen sind. Dass es sich bei der Mannschaft der "Klinge der See" um Piraten handelte, störte ihn wenig und so wurde es für die nächsten 16 Jahre zu seinem zu Hause.

Während eines Seekampfes in der Bucht von Chessenta, bei dem die als Sieger hervorgingen, jedoch beide Schiffe versenkt wurden, war das Kapitel Seefahrt zunächst für ihn abgeschlossen. Ein Großteil der Mannschaft kam bei diesem Unglück ums Leben. Einige der Überlebenden konnten sich nach Airspur retten. Mehrere von ihnen reisten weiter durch die Länder oder heuerten erneut auf einem Schiff an. Die letzten verbliebenen Mannschaftsmitglieder rotteten sich zu einer Diebesbande zusammen. Zu diesem harten Kern gehört ach Groh, der seither Airspur sein zu Hause nennt, den Schiffsnamen jedoch nie abgelegt hat und noch immer einige Überbleibsel des Schiffes als Schatz hütet.